Paläographie zum selber lernen

Das Interesse daran, Quellen im Original lesen zu können, ist ungebrochen. Vielen allerdings fehlt die Fähigkeit dazu. Im WorldWideWeb gibt es mittlerweile zahlreiche Seiten, die kurze oder längere Einführungen in die Paläographie des Mittelalters und der Neuzeit bieten oder sogar Online-Kurse und -Tutorials zur Verfügung stellen.

"Ad fontes" - Eine Einführung in den Umgang mit Quellen im Archiv

Ein Lern-Tool der Universität Zürich. Dieses umfassende Angebot zum selber Lernen möchte die Fähigkeiten im Lesen, Bestimmen und Datieren schulen.

 

 

"Paläographie Online" - Tutorial

Ein Lerntool zum Lesen alter Schriften und zur Schriftentwicklung, 2005 von Peter Orth und Georg Vogeler erstellt, seit 2015 durch die Universität Köln betreut.

 

 

paleo.anglo-norman.org

Eine englische Einführung in die mittelalterliche und frühneuzeitliche Paläographie mit Bibliographie, Tutorials etc. mit einem Schwerpunkt auf Urkunden. (Pop-ups müssen erlaubt werden)

 

 

"Digitale Schriftkunde"

Ein Angebot zum Lesenüben der Staatlichen Archive Bayerns auch weit über das Mittelalter hinaus.

 

 

"Einführung in die Paläographie I und II"

Das von der Uni Kassel erarbeitete Angebot ist seit Anfang 2021 wegen der Einstellung des Adobe Flash Players leider nicht mehr öffentlich zugänglich, wurde jedoch in das uni-interne Moodle übertragen.

 

 

Zuletzt aktualisiert: 27.04.2021