11. April 2018 10h00-12h00


23. Mai 2018 10h00-12h00

 

 


09. bis 13. Juli 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


23. bis 27. Juli 2018


30. Juli bis 03. August 2018

 

 

 

 

 

 

 


Summerschools und Seminare


Forschungsseminar organisiert vom Deutschen Historischen Institut Pairs (R. Große) in Zusammenarbeit mit der Ecole pratique des hautes études (L. Morelle)

Claire de Cazanove (université Paris 1 Panthéon-Sorbonne), Les actes exogènes dans les cartulaires du IXe et du début du Xe siècle.

 

Das Seminar findet statt am Deutschen Historischen Institut Paris, 8 rue du Parc-Royal, F-75003 Paris

 


Forschungsseminar organisiert vom Deutschen Historischen Institut Pairs (R. Große) in Zusammenarbeit mit der Ecole pratique des hautes études (L. Morelle)

 

Andreas Öffner (Universität Tübingen), »L՚entrée en scène de l'épiscopat carolingien«. Une nouvelle édition du Rescriptum episcoporum de 829;

Stephan Dusil (Universität Löwen), Création et transmission du savoir juridique au 11e siècle. L’exemple de Paris, BNF, lat. 13659, un manuscrit de Saint-Germain-des-Prés.

Das Seminar findet statt am Deutschen Historischen Institut Paris, 8 rue du Parc-Royal, F-75003 Paris


Materialität und Schriftlichkeit. Inschriften als Quellen der mittelalterlichen Kulturgeschichte - Internationale Summerschool der Uni Graz

 

Die Bewerbung steht prinzipiell allen Studierenden eines geisteswissenschaftlichen Faches an einer Universität oder vergleichbaren Institution offen.

Berwerbungsschluss: 15. Mai 2018

 

Download
Programm und Infos
FOLDER WICKELFALZ SUMMERSCHOOL HISTORY W
Adobe Acrobat Dokument 209.0 KB

Si fueris Romae,Romano vivito more
Päpste, Papsttum und die Ewige Stadt im 13. Jahrhundert - Sommerakademie des PMBI in Wuppertal

Zur Bewerbung aufgerufen sind fortgeschrittene Studierende sowie Doktorandinnen und Doktoranden der Mittelalterlichen Geschichte oder benachbarter Fächer

 

>> mehr Info

 

 


Die Edition der hoch- und spätmittelalterlichen Königsurkunden - gemeinsame Sommerakademie der Universitäten Aachen, Düsseldorf und Wupperthal in Kooperation mit den MGH und dem Mediävistenverband e.V.

 

Die paläographisch-editorische Sommerakademie richtet sich vorrangig an Studierende der mittelalterlichen Geschichte mit Lateinkenntnissen.

Bewerbungen mit einem Lebenslauf bis zum 30. April  2018 an: Sarah.Ewerling@mgh.de

 

>> mehr Infos



Weitere Summer bzw. Winter Schools seitens der AHiG sind in Planung und werden ebenfalls über diese Seite angekündigt.