Nachlese zur Jahrestagung des NHG vom März 2017


ein Beitrag von Tobias Jansen

 

Rund vier Monate sind seit der arbeitsreichen Tagung „Secreta et Mysteria - Neues aus den historischen Grundwissenschaften. Jahrestagung des Netzwerks Historische Grundwissenschaften“ (23.-25.03.2017) am Institut für Geschichtswissenschaft der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn vergangen.

Darüber hinaus verfasste wiederum Jakob Frohmann als Vertreter des NHG einen aus der Tagung entstandenen Kommentar zur von Karoline Döring angestoßenen Diskussion „Wollen wir wirklich BeStI(e)n sein? Ein Plädoyer an und gegen „den wissenschaftlichen Nachwuchs“.

 

 

Damit wünschen wir euch viel Spaß beim nachlesen und diskutieren!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0